Edelsteinwasser

Edelsteinwasser - genauer erklärt »» Herstellung von Edelsteinwasser »» Reinigung, Entladen und Laden von Wassersteinen »» Aufbewahrung des Edelsteinwassers Innerliche Anwendung des Edelsteinwassers Äusserliche Anwendung des Edelsteinwassers Anwendung des Edelsteinwassers als Raumspray

Innerliche Anwendung des Edelsteinwassers

heilsteine-ratgeber.com - Innerliche Anwendung des Edelsteinwassers

Edelsteinwasser kann sowohl innerlich wie auch äusserlich angewandt werden. Man sollte sich nicht täuschen lassen: Die dem Edelsteinwasser innewohnenden Informationen und Schwingungen können heftige Reaktionen bewirken. Man sollte vor allem Edelsteinwasser von 'stark wirkenden' Heilsteinen mit Bedacht anwenden. Ausser bei dem neutralem Edelstein Trinkwasser sollte die Aufnahme in kleinen Schlucken über den Tag verteilt erfolgen.

Gebrauch von Edelsteinwasser als verbessertes Trinkwasser

Da zur Herstellung des Edelstein Trinkwassers unspezifische und neutral wirkende Edelsteine genommen werden (Bergkristall, Amethyst, Rosenquarz), ist die Anwendung unproblematisch. Eine Überdosierung ist kaum zu erwarten. Es kann als Ersatz für das normale Trinkwasser genutzt werden.

Gebrauch von Edelsteinwasser aus Doktor-Klaus Fertig Mischungen

Bei den in den Doktor-Klaus Fertigmischungen enthaltenen Edelsteinen handelt es sich um ausgewogene Kombinationen sanft bis mittelstark wirkender Steine. Eine tägliche Aufnahme von 1 bis 3 Gläsern ist empfehlenswert. Nach längstens 2 Wochen raten wir zu einer einwöchigen Pause.

Gebrauch von Doktor Klaus Sternzeichen Edelsteinwasser

Bei den in den Doktor-Klaus Sternzeichenmischungen enthaltenen Edelsteinen handelt es sich um ausgewogene Kombinationen sanft bis mittelstark wirkender Steine. Eine tägliche Aufnahme von 1 bis 3 Gläsern ist empfehlenswert. Nach längstens 2 Wochen raten wir zu einer einwöchigen Pause.

Gebrauch von Edelsteinwasser, das zu Heilzwecken hergestellt wurde

Je nach Intensität der ausgewählten Steinsorte ist die empfohlene Aufnahme sehr unterschiedlich. Nach längstens 2 Wochen raten wir zu einer einwöchigen Pause.
Anzuratende tägliche Aufnahmemenge:

Eventuelle Reaktionen auf das Trinken von Edelsteinwasser bzw. Heilwasser

Wie auch aus der Homöopathie bekannt, kann es bei der Anwendung von Edelsteinwasser zu einer Erstreaktion im Sinne einer Verschlimmerung des Zustandes kommen. Aus diesem Grunde sollte man zu Beginn zurückhaltend mit der Aufnahme des Edelsteinwassers sein. Bei auftretender Erstverschlimmerung bitte das Edelsteinwasser stark reduzieren bzw. ganz absetzen, bis das Befinden sich gebessert hat.

Edelsteinwasser während der Schwangerschaft und bei schweren Erkrankungen

Mit Ausnahme des neutralen Edelstein Trinkwassers sollte der Gebrauch von Edelsteinwasser mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

 


Ratgeber Heilsteinwasser & Edelsteinwasser

Service