Edelsteinwasser

Edelsteinwasser - genauer erklärt »» Was ist Informierung? Die Informierung des Wassers Edelsteinwasser ist nicht Mineralwasser Verwendung von Edelsteinwasser Zur Verbesserung des Trinkwassers Edelsteinwasser als spezifisches (Heil)Mittel Herstellung von Edelsteinwasser »» Reinigung, Entladen und Laden von Wassersteinen »» Aufbewahrung des Edelsteinwassers Innerliche Anwendung des Edelsteinwassers Äusserliche Anwendung des Edelsteinwassers Anwendung des Edelsteinwassers als Raumspray

Edelsteinwasser - im Detail erklärt

heilsteine-ratgeber.com - Edelsteinwasser - im Detail erklärt

Neben den bekannten Anwendungen von Heilsteinen durch Auflegen oder Tragen wird der innere Gebrauch durch Trinken von Edelsteinwasser immer beliebter.
Edelsteinwasser entsteht beispielsweise, indem Steine direkt in einer Kanne in das Wasser eingelegt werden oder indirekt in einem Glaszylinder in Wasser eingetaucht werden. Das so behandelte Wasser nimmt die spezifischen Informationen der Steine auf und kann in seiner Qualität verbessert werden oder zu Heilzwecken eingesetzt werden.

Der Wirkungsmechanismus bei der Herstellung von Edelsteinwasser beruht einerseits darauf, dass die Steine ihre Informationen auf das Wasser übertragen und andererseits auf der Eigenschaft des Wassers, Informationen aufnehmen und speichern zu können. Man spricht dann von 'informiertem' Wasser.
Eine Information ist ein nicht stofflicher Impuls, der aber sehr wohl auf feste Stoffe wirkt. Man kann eine Information auch als eine Schwingung bezeichnen, die Materie anregt. Und welche Kraft Schwingungen haben können, wird beispielsweise an den verheerenden Tsunamis veranschaulicht. Die Triebfeder für die ungeheuren Kräfte dieser Wellen sind Schwingungen, die die einzelnen Wasserteile bewegen.

 


Ratgeber Heilsteinwasser & Edelsteinwasser

Edelsteinwasser - genauer erklärt

Service